< zurück

9. April 2021

„Die Schnittstelle in mir“

– Olivias Erfolgsgeschichte

Jeder hat es inzwischen erlebt: Eine Veranstaltung, die normalerweise durch persönliches Zusammentreffen gekennzeichnet ist, findet nun virtuell statt. Nicht nur privat, sondern auch im beruflichen Kontext: Im letzten Jahr saß man sich noch gegenüber, hat neue Menschen kennengelernt und gemeinsam Projekte ausgeheckt – 2020 muss jede Veranstaltung dann auf ein paar Stunden vor dem Bildschirm beschränkt werden.
Wir stellten uns die Frage: Wie können wir diese Stunden trotzdem besonders machen? Wie kann unser Event in positiver Erinnerung bleiben, wo so viele Online-Veranstaltungen doch oft eher anstrengend als belebend sind?
Gleichzeitig war ich nicht nur im Job, sondern auch als Musikerin plötzlich mit neuen Fragen konfrontiert. Wie sollte es gelingen, meine Musik weiterhin vor Publikum spielen zu können – trotz der Einschränkungen durch die Pandemie?
Und so wurde aus zwei Problemen eine Lösung: Motiviert durch meine Kollegen fungierte ich in unserem Unternehmensevent nicht nur als Organisatorin, sondern auch als Künstlerin. Ich nutzte die Gelegenheit, die E-Gitarre von der Wand zu nehmen und meine Kollegen und unsere Eventpartner mit ein paar punk-inspirierten Einlagen zu überraschen.
Ohne die Pandemie hätte ich vielleicht niemals so zügig eingewilligt, mein Büro-Ich und mein Kreativ-Ich zu verbinden. Doch dem Feedback zufolge war es eine gute Idee, eine redelastige Bildschirmveranstaltung durch Livemusik zu untermalen. Bis dahin hatte das so noch niemand gesehen – inzwischen hoffe ich, die Integration von Kunst und Business wird auch zum „new normal“.
Nach dieser Erfahrung fing ich an, mich tiefer damit zu beschäftigen, welche Mechanismen virtuelles Zusammenkommen zu einem Erfolg machen. Und diese Frage steht inzwischen nicht nur im Zentrum meines Studiums, sondern auch im Kern meiner beruflichen Laufbahn. Und so wird die kleine Entscheidung, verschiedene Seiten von mir in Zusammenhang zu bringen, sicher noch Großes bewirken.

Hier ein Video von meinem „Online-Auftritt“ bei der Veranstaltung: https://www.youtube.com

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!