< zurück

6. April 2021

„Buchtinte.de – Literaturkritik von der Schulbank“

– Helenas und Julius’s Erfolgsgeschichte

Buchtinte.de ist eine Internetseite, auf der zwei Teenager ihre Lieblingsbücher vorstellen.
Das sagen die jungen Autoren:
Wir haben beschlossen, die Website Buchtinte zu erstellen, weil wir uns sehr für Bücher interessieren und etwas Neues ausprobieren wollten. Außerdem möchten wir unsere Meinung mit anderen teilen, und ihnen helfen, neue Bücher zu entdecken. Als wir Buchtinte.de gestartet haben, haben wir richtig angefangen, uns mit den gelesenen Büchern auseinanderzusetzen und sie nach dem Lesen nicht einfach zurück ins Regal zu stellen.
Wir haben uns für den Namen Buchtinte entschieden, weil die Bücher mit Tinte bedruckt werden und wir über Bücher schreiben. Die Reaktion von den Verwandten und Mitschülern sowie Lehrern fiel durchweg positiv aus. Unsere Klassenlehrerin hat sich sehr gefreut, dass wir unser Vorhaben umgesetzt haben.
Zwischen uns beiden gab es in der Anfangszeit ein paar Konflikte, speziell beim Thema Arbeitsfortschritt hatten wir Differenzen, welche wir zeitnah vergessen konnten und unsere Seite dadurch nur besser wurde.

Julius (12 Jahre)
Zu meinen absoluten Lieblingsbuchreihen gehören unter anderem Animox und Woodwalkers. Eine Fortsetzung der Woodwalkers-Reihe ist die Serie Seawalkers. Animox ist von Aimée Carter verfasst, Wood- und Seawalkers sind von Katja Brandis geschrieben. Der vierte Teil von Seawalkers erschien kürzlich und trägt den Titel „Ein Riese des Meeres“. Ich bin gespannt wie dieses Buch ist und werde natürlich auch online darüber berichten.

Helena (11 Jahre):
Zu meinen Lieblingsbuchreihen gehören die Vortex Teile. Der erste Titel heißt „Der Tag an dem die Welt zerriss“ und der zweite „Das Mädchen das die Zeit durchbrach“. Sie wurden beide von Anna Benning verfasst. Demnächst soll der letzte Band der Trilogie erscheinen und wird den Titel „Die Liebe, die den Anfang machte“ tragen. Ich fiebere diesem Tag schon jetzt sehr entgegen.

In der Corona- Zeit haben wir uns endgültig dazu entschieden, diese Website mit Leben zu füllen. Wir hatten so viel Zeit, um ein solches Projekt in Angriff nehmen zu können. Es macht uns sehr viel Spaß über unsere gelesenen Abenteuer zu berichten.
Die Website ist uns wichtig, weil wir eine neue Lebenserfahrung gemacht haben und wir unserem gemeinsamen Interesse nachgehen können.
Wir hoffen, dass wir andere Schülerinnen und Schüler mit unserer Begeisterung für Bücher mitreißen können.
Helena und Julius

www.buchtinte.de

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!