< zurück

11. April 2020

„Vom Experiment, Zufriedenheit in der Provinz zu finden“

– Juliettes Erfolgsgeschichte

Alles begann vor etwa neun Monaten mit einem Aufruf für das Projekt „Summer of Pioneers“ des Journalisten Frederik Fischer und der Stadt Wittenberge. Aufgabe: Das Leben in der Provinz ein halbes Jahr lang testen. Dazu: Eine möblierte Wohnung und ein Arbeitsplatz im Coworkingspace für nur 150 Euro pro Monat. Einzige Bedingung: Eine Idee mitbringen, mit der ich die Stadt bereichere.

Im Gepäck nicht viel mehr als einen Laptop und meine Hündin Erna, folgte ich dem verlockenden Ruf nach Selbstverwirklichung im ländlichen Raum. Und nur wenige Wochen später zog ich mit 20 mir fremden anderen „Pionieren“ aus der Großstadt nach Wittenberge. Alles Menschen, die wie ich ortsunabhängig arbeiten können. Das Experiment konnte beginnen.

Aus meinem Projekt, die Menschen der Region filmisch zu portraitieren, entwickelte sich schnell die Sehnsucht nach einem Ort, an dem ich die Menschen auch außerhalb der Dreharbeiten treffen konnte. Zusammen mit den „Pionieren“ Adriana Osanu und Frederic Schröder etablierte ich ab Oktober 2019 also den „Stadtsalon Safari“ als Raum für Kultur am Bismarckplatz in Wittenberge. Der Raum dient seither als Basis für Kreative und Kulturinteressierte der Region. Hier finden nicht nur niedrigschwellige Veranstaltungen statt, sondern wir versuchen, unsere Liebe für die Stadt nach außen zu tragen. Die Resonanz ist positiv. Die Menschen hier freuen sich, dass in der Stadt was passiert und unsere Begeisterung lockt auch schon andere abenteuerlustige Menschen aus den umliegenden Großstädten in die Stadt an der Elbe.

Nun sind Sommer, Herbst und Winter in Wittenberge vergangen. Die kleine Stadt mit den vielen Gesichtern ist mir ans Herz gewachsen. Ihre mittige Lage zwischen den Großstädten Hamburg und Berlin macht Wittenberge zu einem perfekten Ankerpunkt. Vor allem, weil die Bahnverbindungen so gut sind. Die Geschichten, die ich hier finde, sind zahlreich und inspirieren mich zu immer neuen Ideen für Projekte. Der Stadtsalon soll langfristig etabliert werden, selbst der Bürgermeister hat sich jetzt offiziell dazu ausgesprochen. Wer hätte im letzten Sommer gedacht, dass ich im Frühling so zufrieden sein würde.

 

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!