< zurück

1. April 2020

„Fair macht Spaß“

– Kokos Erfolgsgeschichte

Heute, am Sonntag, bin ich mit meinen vier Freundinnen und meiner Trainerin zu einem Fußballturnier gefahren. Meine Schwester war auch dabei.

Wir haben diesmal gemeinsam mit drei Jungs aus unserem Verein gespielt. Die kannten wir aber noch garnicht. Die haben wir erst in der Halle getroffen und kennen gelernt. Weil wir spielen ja nicht in denselben Teams.

Am Anfang war das komisch, irgendwie haben wir Mädchen uns nicht so richtig getraut und die Jungs haben uns auch nicht immer angespielt. Darüber haben wir uns geärgert. Aber dann ging es immer besser und es hat immer mehr Spaß gemacht. Ein Spiel haben wir sogar gewonnen – gegen das Team, das am Ende Zweiter wurde. Zwei Mal habe ich fast ein Tor geschossen. Aber leider waren die Torhüter der anderen Mannschaften echt gut und haben den Ball jedes Mal gehalten. Am Ende waren wir nur Sechster bei dem Turnier, von sechs Mannschaften.

Das war erst doof, aber wir haben uns trotzdem gefreut.

Und dann konnten wir uns sogar nochmal freuen. Wir wurden nämlich als die Mannschaft ausgezeichnet, die am fairsten war und haben dafür noch eine zweite Medaille bekommen. Das war super!

Und einen Pokal gab es auch. Um den haben wir uns fast noch gestritten, die Jungs wollten den und wir Mädchen natürlich auch. Am Ende haben wir entschieden, dass unser Torwart den mit nach Hause nehmen durfte. Der hat nämlich auch richtig gut gehalten.

Und dann war es auch egal, dass wir Sechster wurden. Hauptsache es hat Spaß gemacht und das hat es!

Und die Jungs waren eigentlich auch echt nett!

 

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!