< zurück

29. April 2015

Nicolem„Perspektivwechsel in Mexiko“

– Nicoles Erfolgsgeschichte

Früher arbeitete ich in einem Planungsbüro in der Baubranche. Andere Menschen nahmen mich als erfolgreich und zuversichtlich wahr. Niemand wäre auf die Idee gekommen, dass ich mich innerlich leer fühlte, keine Perspektive für mich sah und am liebsten einfach nur weg wollte. Ja, einfach weg. Am besten raus aus Deutschland und aus der Distanz mein Leben reflektieren. Ich wollte mich wieder spüren und herausfinden, was ich wirklich will.

Durch Zufall erfuhr ich bei einer Veranstaltung von einer freien Stelle in Mexiko. Sogleich war ich Feuer und Flamme. Die Stelle war zwar auch in der Baubranche, aber so konnte ich meine Erfahrungen nutzen und durch die große Distanz zu meinem Alltagsleben in Deutschland neue Wege denken. Obwohl mir einige Bekannte abrieten, entschied ich mich für das große Abenteuer. Manche sahen darin eine Flucht, für mich war es eine große Befreiung. Gute Freunde aber standen zu mir, unterstützten mich seelisch und halfen mir organisatorisch dabei, den großen Schritt zu wagen.

Natürlich hatte ich Zweifel, ob Mexiko wirklich die Lösung für meine Probleme sein könnte und auch Angst davor, völlig allein auf mich gestellt zu sein. Ich reiste also mit gemischten Gefühlen ins Ungewisse.

Ich habe diese Entscheidung nie bereut, denn das Jahr in Mexiko hat so viele positive Veränderungen angestoßen. Ich habe mich neu kennengelernt und durch die Herausforderungen in der neuen Umgebung meine Stärken entdeckt. Ich war spontan und mutig, konnte auf Menschen zugehen und verschiedenste Jobs ausprobieren. Durch den Abstand konnte ich mein bisheriges Leben aus einer völlig anderen Perspektive wahrnehmen. Nach und nach fand ich heraus, was ich wirklich wollte.

Mir wurde bewusst, dass ich in direktem Kontakt mit Menschen arbeiten wollte, ihnen zuhören und mit ihnen konkrete Ideen entwickeln wollte. Der Wunsch einen Beruf zu finden, der mich erfüllt, motiviert und glücklich macht, war mein Ziel. Zurück in Deutschland bin ich zweigleisig gefahren, habe eine Ausbildung zum Coach gemacht und nebenbei Menschen geholfen, ihre Berufung zu entdecken und ihre Träume zu leben.

Heute kann ich sagen: Ich habe Vertrauen in mich und meine Stärken gewonnen und schöpfe Kraft aus dem was ich tue. Mexiko sei dank.

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!