< zurück

3. April 2015

„Mein Alm-Abenteuer“

– Liesas Erfolgsgeschichte

Schon als kleines Kind war es mein Traum, eine Zeit lang, auf einer Berghütte zu leben. Nur Natur, die Berge und ich. Aber wie ich diesen Traum verwirklichen sollte, wusste ich lange nicht. Eines Tages, ich war bereits 23 Jahre alt, las ich einen Artikel über eine Hilfsorganisation für Bergbauern in Südtirol. Ich musste nicht lange nachdenken und meldete mich für eine freiwillige, zweiwöchige Hilfsarbeit auf einem abgelegenen Bauernhof in Südtirol an.

Voller Elan und mit idyllischen Vorstellungen im Gepäck begann ich meine Reise. Jedoch musste ich schon nach dem ersten Tag feststellen, dass das Leben auf einem Berghof alles andere als idyllisch war und sich mein Kindheitstraum eher wie ein Albtraum anfühlte. Ich hatte nicht nur mit der knochenharten Arbeit und der neuen Umgebung zu kämpfen. Am meisten kämpfte ich mit mir selbst. Die ungewohnte Situation – mit fremden Leuten in der Abgeschiedenheit und die schwerere Arbeit – lösten in mir unbekannte Ängste aus. Fragen wie: „Kann ich das überhaupt?“, „Bin ich stark genug um diese Situation zu meistern?“, „Was sagen meine Freunde und meine Familie wenn ich diese Arbeit abbreche?“, waren meine ständigen Begleiter. Alles, wirklich alles machte mir Angst. Und ich stand kurz davor mein Alm-Abenteuer abzubrechen.

Liesa_400x284Kurz bevor ich alles hinschmiss, erkannte ich plötzlich die Chance in dieser schwierigen Situation. Ich entschied, mich diesen Ängsten zu stellen und mich mit mir selbst auseinanderzusetzen. Was wie eine leichte Übung klingt war harte Arbeit, denn dem inneren Dämon wich ich bisher immer gerne aus. Doch ich machte mich an die Arbeit – dachte zwei Tage intensiv über mich, mein Leben und meine Ängste nach und lernte, mir selbst verständnisvoller zu begegnen. Plötzlich waren die Ängste wie weggeblasen.

Als ich an diesem Tag in der Früh auf das Feld ging und ins Tal hinab blickte, wurde mir bewusst, wie wunderbar das Leben ist und ich keine Angst mehr davor haben muss. Was anfangs als kleine Traumverwirklichung geplant war, entpuppte sich als Reise zu mir selbst. Jetzt weiß ich, dass ich allein mit meiner inneren Einstellung, das Leben zu dem mache was es ist und ich daher keine Angst mehr haben muss – egal was auch passiert.

 

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!