< zurück

12. April 2016

„Der Traum vom Norden“

Karls Erfolgsgeschichte

 

Ich hatte einen guten Job, als Zeitungsredakteur, beschäftigte mich mit spannenden Themen und hatte viele Gestaltungsfreiräume. Sogar das Geld stimmte. Aber ich arbeitete viel, sehr viel. Oft bis spät in den Abend, an den Wochenenden und auch an Feiertagen saß ich im Büro.

Die freie Zeit, die ich hatte, verbrachte ich mit meiner Familie. Doch das war mir zu wenig, denn ich wollte zum einen intensivere Zeiten mit meinen beiden Söhnen und meiner Frau verbringen. Zum anderen wollte ich auch Zeit für mich, für spannende kleine Projekte, zur Entspannung und für Freunde haben. Das alles fehlte mir.

Dazu kam noch, dass ich mich nach all den Jahren in Berlin nach meiner Heimat Schleswig-Holstein sehnte. Jahrelang sprachen wir in der Familie immer mal wieder über die Möglichkeit eines Umzugs, aber im Alltag blieb es lange Zeit nur eine vage Vorstellung. Immer wieder schaute ich gelegentlich nach Jobs, entschied mich dann aber im vergangenen Jahr, intensiver zu suchen, um den Traum vom Norden endlich wahr werden zu lassen.

Vor ein paar Monaten kam dann plötzlich einiges zusammen, und ich konnte mich zwischen zwei Jobs entscheiden. Der eine war eine hochbezahlte Herausforderung, die viele Arbeitstunden und ein hohes Arbeitspensum bedeutet hätten. Das andere war ein Teilzeitjob, der weniger Stress versprach, aber einen finanziellen Rückschritt bedeutete.

Meine Frau und ich überlegten lange, diskutierten und rechneten. Dann stand die Entscheidung schnell fest. Wir wollen mehr Zeit zusammen, um in Schleswig-Holstein gemeinsam ein neues Leben aufbauen zu können. Ein bisschen weniger Konsum und hier und da kleine finanzielle Einschränkungen wollten wir dafür gern in Kauf nehmen.

Und jetzt geht es bald los. In ein paar Wochen fange ich meinen neuen Job an, und im Sommer kommt meine Familie nach. Ich freue mich riesig auf unseren Neuanfang und habe gemerkt, dass es sich lohnt, für seine Träume und Ideen einzustehen und auch ausdauernd an ihrer Verwirklichung zu arbeiten.

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!