< zurück

15. April 2015

ArminRuser_Erfolgsgeschichte
„Worin können wir die Besten sein?“

– Armins Erfolgsgeschichte

Normalerweise gründet man eine Firma mit einer konkreten Idee für ein Produkt oder eine Dienstleistung und stellt dann das nötige Personal dafür ein. Ich habe das andersherum gemacht: Ich war bereits als Business-Coach selbstständig, als ich mit einem jungen Mann sprach, der großartige Fähigkeiten im Video-Bereich hatte. Weil ich Potenzial in ihm sah, stellte ich zuerst ihn ein und kurz darauf einen amerikanischen Grafikdesigner (der einen Job brauchte, um im Land bleiben zu können) und einen Sound Designer/ Marketingallrounder. Ich konnte mir das finanziell überhaupt nicht leisten und wir hatten zunächst außer meinen Coaching-Aufträgen kaum bezahlte Arbeit von Kunden. Aber ich hatte die Ahnung, dass wir gemeinsam etwas schaffen konnten, was es bisher noch nicht gab. Wir optimierten meine eigene Webseite, entwickelten Social Media Projekte und bastelten an eigenen Videos. Außerdem hatte ich noch ein paar andere Ideen, die ich gerne umsetzen wollte. Doch das Geld wurde immer knapper und der Druck stieg – und damit auch die Zweifel. Dann geschahen zwei entscheidende Dinge: Erstens, gelang es uns kurz nachdem meine eigenen Videos fertig waren, den ersten externen Kunden für animierte Videos zu gewinnen. Und zweitens stieß ich auf eine sehr interessante Grafik von Jim Collins. Seine These: als Firma ist man in der Schnittmenge dieser drei Fragen am erfolgreichsten:

1. Was braucht der Markt?
2. Wofür haben wir die größte Leidenschaft?
3. Worin können wir die Besten werden?
Wir diskutierten das zu viert und uns wurde klar, dass wir uns auf animierte Online-Videos spezialisieren mussten. Also stoppten wir alle anderen Aktivitäten und ich gründete die AHA!Videos GmbH. In zwei Geschäftsjahren haben wir über 100 AHA!Videos für StartUps, mittelständische Unternehmen und Global Player produziert. Ich habe inzwischen zehn Angestellte, und wir haben bereits Ideen für weitere Innovationen, die Unternehmen dabei helfen, auf unterhaltsame Weise zu zeigen, wie ihr Angebot das Leben der Menschen verbessert.

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!