< zurück

3. April 2017

Liesa_400_284

„Selbstbewusstsein? Fehlanzeige!

– Liesas Erfolgsgeschichte

Meine letzten Jobs waren mehr oder weniger eine Katastrophe. Vom Mobbing im Team bis schrecklichen Chefs war wirklich alles dabei. Vor einem Jahr kam ich dann an einen Punkt, wo ich nicht nur an meinen eingeschlagenen beruflichen Weg, sondern auch an mir selbst zweifelte. War das Personalmanagement wirklich das Richtige für mich? Bin ich überhaupt gut genug? Kann ich überhaupt irgendwas richtig gut?Als i-Tüpfelchen flatterte dann auch noch die Kündigung ins Haus. Es war ein komisches Gefühl. Einerseits eine Erlösung, weil ich nun endlich neu anfangen konnte, aber andererseits fühlte ich mich auch gedemütigt, wertlos und klein.

Ich rappelte mich auf und begann mich zu bewerben. Nach einigen mehr oder wenigen erfolgreichen Gesprächen bekam ich einen Job bei meinem heutigen Arbeitgeber als Personalassistentin. Das Unternehmen und das Team überzeugten mich von Anfang an – trotzdem hatte ich das Gefühl nichts zu können. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt keine guten Erfahrungen mit meinen Arbeitgebern hatte, hatte ich kein Vertrauen in meine Fähigkeiten und Stärken.

Selbstbewusstsein? Fehlanzeige! Die ersten Monate gestalteten sich als schwierig. Meine Kollegen waren zwar super nett, aber da wir alle auf dem etwa gleichen Wissensstand waren und keinen Vorgesetzten hatten, fehlte es mir an mehreren Dingen. Einem Chef, der mich an die Hand nimmt, einer Arbeitsstruktur und einem konkreten Karriereplan. Nach einem halben Jahr wurde endlich ein Head of HR eingestellt. Auch wenn ich am Anfang ihr gegenüber skeptisch war (das lag sicherlich an meiner schlechten Erfahrung mit Vorgesetzten), wurde mit ihr alles anders. Es wurde besser. Sie erkannte mein Potenzial, setzte sich mit mir zusammen und entwickelte mit mir einen Karriereplan. Sie lobte mich, sagte mir aber auch, an was ich arbeiten sollte. Sie glaubte an mich – und ich langsam auch.

Jetzt bin ich genau ein Jahr in dem Unternehmen. Ich weiß jetzt, dass der Personalbereich genau der Bereich ist, in dem ich arbeiten möchte und das ich wirklich was kann. Und das Beste? Ich bin zum Junior Personalmanager aufgestiegen – mit Gehaltserhöhung!

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!