< zurück

18. April 2018

„Tu, was Du wirklich willst“

– Walters Erfolgsgeschichte

Als ich 1998 meinen Blick aus dem Fenster nach oben richtete wusste ich, was ich mir zu meinen 50zigsten Geburtstag wünschen sollte.
Diese Formvollendung gepaart mit neuerer Technologie „fuhr“ über mir, fast lautlos; die Köpfe der Mitfahrenden in der Gondel winzig klein waren erkennbar, nach unten fasziniert suchend blickend.
Als Wahl-Friedrichshafener gehört es zur Pflicht, sich mit dem Thema der Luftfahrt zu beschäftigen. Hier in der Stadt, in der Graf Ferdinand Zeppelin seine Luftschiffe baute. Ich glaubte es zu wissen, ja eine Luftschifffahrt zu meinem 50zigsten würde sich als „würdiger Wunsch“ erweisen. Allerdings „Eine halbe Stunde für 190 € oder eine ganze Stunde für 300 € (damals noch 600 Mark) ein halbes Vermögen.
Der Wunsch war geboren und die besten Freunde, auch in der Luftfahrt beschäftigt, setzten ihn in die Tat um, sammelten das Geld in einer schönen Geschenkschachtel und überreichten sie mir in einen netten Sketch verpackt zu meinem 50.
Allerdings mit der Bedingung, dass sie alle bei der Abfahrt dabei sein wollten! – ein frommer Wunsch!
Die Scheren im Kopf begannen schon zu arbeiten – alle 10 engste Freunde terminlich unter einen Hut zu bringen – wer kennt es nicht: ein Ding der Unmöglichkeit! Dazu die Variable des Wetters – bei Schlechtwetter wird der Flug erst am selben Tag abgesagt!
Na ja, und mein Sohn wollte unbedingt auch mit!
Gedanklich fing ich schon an, einen Doodle Kalender einzurichten, die Ferien in Baden Württemberg zu googeln und die am zuverlässigsten Wetterberichte auf eine Woche vorher abzurufen.

Wollte ich das wirklich?
Und dann erinnerte ich mich an den kleinen Benjamin von der Unendlichen Geschichte auf dem Dachboden. Und ich traute mich wirklich zurückzurudern und etwas ganz anderes zu tun!
Ich kaufte mir von dem gesammelten Geld, ein gewisser Grundstock, ein neues Mountainbike und radle seither mit ein paar der engsten Freunde Anfang Juli jedes Jahr über die Alpen. Das dauert etwas länger als ein Zeppelin Flug und ich kann die Welt auch von oben mit den neugierigen Blicken beobachten – unabhängig vom Wetter und den vollen Terminkalendern.
Der Termin steht immer schon ein Jahr im Voraus fest und ich kann mich immer aufs Neue jedes Jahr freuen!

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!