< zurück

12. April 2017

Natascha_400_284

“Menschen neue Visionen und Träume schenken”

- Nataschas Erfolgsgeschichte

Seitdem ich klein war, setzte ich mich für die Gerechtigkeit anderer ein und wollte mit meiner Arbeit und Leben einen Unterschied machen. Mit 28 Jahren hatte ich beruflich schon einiges erreicht. Ich hatte studiert, in über 7 Ländern gelebt und gearbeitet, sprach vier Sprachen fließend und war erfolgreich mehrere Jahre in der Wirtschaft tätig. Alles lief wie geplant.

Trotz allem Erfolg, war ich nicht zufrieden, quälte mich morgens aus dem Bett und erinnerte mich immer wieder an meine Freiwilligeneinsätze in Lateinamerika, wo ich viele Menschen in schwerer Not und Armut kennengelernt hatte. Mich ließ der Gedanke nicht los, jeden Tag im Büro fest zu sitzen und den Menschen nicht helfen zu können. Außerdem begegnete ich immer mehr Leuten, die unzufrieden mit ihrem Job und Leben waren und ihre Talente für etwas Sinnvolles nutzen wollten.

Der Wunsch wuchs Menschen neue Visionen zu schenken und über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.

So entstand langsam die Idee ein Social Startup zu gründen.

Anfang 2014 (trotz viel Kritik) kündigte ich meinen Job bei der Botschaft von Chile und begann mich auf eine Entdeckungsreise: entwarf ein Konzept, bewarb mich auf Gründungszuschüsse, besuchte NGOs in Lateinamerika, u.v.m. Nach viel Arbeit war es soweit und der Verein VISIONEERS wurde 2015 ins Leben gerufen.

Wir bei VISIONEERS setzen uns für
eine Welt ein, in der Individuen Ihre
Talente effektiv nutzen können, um das Leben anderer nachhaltig zu verändern und den sozialen Wandel mitzugestalten. VISIONEERS möchte Barrieren überwinden, indem wir die Geschäftswelt mit der wohltätigen Welt verbinden und Menschen befähigen, um mit Ihrem Knowhow einen sozialen Unterschied in der Welt zu machen.

Wir sind noch ganz am Anfang. Jedoch erfüllt es mich mit großer Freude ein Vorbild für andere zu sein an ihre Visionen zu glauben und wenn auch nur einen kleinen Unterschied zu machen. Im November werden wir die erste Schule in Costa Rica zu Ende bauen.

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!