< zurück

1. April 2017

Raeubersachen_400_284

„Räubersachen – ökologische Kleidung zum Mieten“

– Astrids Erfolgsgeschichte

Im Grunde staune ich jeden Tag aufs Neue. Noch vor zwei Jahren hätte ich Stein und Bein darauf geschworen, dass ich niemals ein Unternehmen gründe. Als Künstlerin war ich mit ganz anderen Dingen beschäftigt und fand die Handels- und Wirtschaftswelt nicht besonders interessant.

Und dann ist mir eines Abends in unserer Küche diese Idee zugeflogen, ganz plötzlich und unverhofft: Wäre es nicht wunderbar eine Plattform zu gründen, auf der man ökologische Kleidung, sowie Schuhe für seine Kinder ausleihen kann? Wäre es dazu nicht noch wunderbarer, wenn man  die zurückgesendeten und getragenen Sachen waschen und pflegen und bei Beschädigung reparieren würde, so dass sie möglichst lange getragen werden können? Und wäre es dann nicht das Wunderbarste, wenn sich auch Eltern mit weniger Geld schöne und kuschelige Sachen für ihre Kinder leisten könnten?

Ja das wäre ohne Zweifel wunderbar und noch dazu nachhaltig, gemeinschaftlich und sozial! Räubersachen war geboren und seither ist so viel geschehen. Tatsächlich gab es sehr selten Zweifel, statt dessen aber enorm viel Unterstützung, Begeisterung und Rückenwind.

Räubersachen hat inzwischen eigene Räume, drei feste Mitarbeiter, viele Liebhaber und Unterstützer in ganz Deutschland. Seit kurzem gibt es einen Reparaturfonds, der von über 350 Menschen finanziell unterstützt wurde, um die schönen und handwerklichen Reparaturen der Wollsachen zu finanzieren. Letztes Wochenende haben wir unseren ersten Stopfkurs veranstaltet: 12 Frauen und 1 Mann saßen an einem großen Tisch und haben sich voller Aufmerksamkeit und Freude der Heilung von Löchern und Laufmaschen zugewandt. Es ist eine große Sehnsucht bei den Menschen nach Handarbeit zu spüren und wundervoll sie dazu zu inspirieren.

Und ja, da ist auch so ganz nebenbei ein großer Traum von mir in Erfüllung gegangen. Es ist fantastisch mit seiner Arbeit andere Menschen zu berühren, die Umwelt und  Ressourcen zu schützen und mitzuwirken an einem neuen Bewusstsein in Bezug auf Besitz und Nachhaltigkeit.

Mach auch aus Deinem Wunsch eine Erfolgsgeschichte! Lass Dich inspirieren durch das APRIL Workbook!